Informationsplattform Religion
Religionswissenschaftlicher Medien- und Informationsdienst e. V. REMID
home > judentum > aktuell Siehe auch >>

Aktuell

Purim
Am 7. März 2004 wurde mit dem Purimfest an die Errettung der Juden vor der Vernichtung durch Haman erinnert. Es ist ein fröhliches Ereignis, an dem ausgelassen gefeiert wird und kleine Geschenke an Freunde verschickt werden.
Weitere Informationen zum jüdischen Kalender gibt es im Bereich Themen
> themen > feiertage

Pessach
Nach der Thora ist Pessach der erste Feiertag des religiösen Jahreszyklus und erinnert an den Auszug Israels aus Ägypten. Vom 6. bis 13. April 2004 begehen die Juden das Pessachfest, doch bereits ein Abend zuvor am 5. April 2004 wird mit dem Sederabend der wichtigste Moment des Festes begonnen. 
Weitere Informationen zum jüdischen Kalender gibt es im Bereich Themen
> themen > feiertage

Schawuot
Am 26. Mai findet das zweitägige "Wochenfest" statt. Es heißt so, weil es sieben Wochen -also genau am 50. Tag- nach Pessach statt findet und somit an die Verbindung mit Pessach erinnert. Ursprünglich war Schawuot ein Erntedankfest.
Weitere Informationen zum jüdischen Kalender gibt es im Bereich Themen
> themen > feiertage

Staatsvertrag zwischen Bundesregierung und Zentralrat
Am 6. Juni 2003 hat der Bundestag dem Staatsvertrag zwischen der Bundesregierung und dem Zentralrat der Juden zugestimmt.
Mehr Informationen dazu:
> info > archiv > newsletter # 3
> info > archiv > newsletter # 4
(06.06.03)
 

Letzte Aktualisierung: 10.03.04

© 2004. Informationsplattform Religion / REMID e. V.
Gefördert im Rahmen des Aktionsprogramms "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus"
www.religion-online.info