Informationsplattform Religion  
Religionswissenschaftlicher Medien- und Informationsdienst e. V. REMID
home > info > archiv > tagungen > november 2002 Siehe auch >>

Tagungen im November 2002


2. Bremer Islam-Woche
Bremen, 1. bis 7. November 2002
Veranstalter: Vereine, Verbände und Organisationen in Bremen unter Schirmherrschaft des Präsidenten des Bremer Senats
Informationen: Planungsgruppe der Islam-Woche, Senatskanzlei, Annette Yildrim
Am Markt 21, 28195 Bremen
mailto:info@bremerislamwoche.de
http://www.bremerislamwoche.de


Schläfer, Maulwürfe, Märtyrer
Geheime Identifizierung, gesellschaftliche Integration und die unterschiedliche Begrifflichkeit von Freiheit

Göttingen, 7./8. November 2002

Eine interdisziplinäre Tagung für Ethnologen, Soziologen, Politologen, Kulturanthropologen, Historiker
Veranstalter: Seminar für Volkskunde (Europäische Ethnologie) der Universität Göttingen
Informationen: Universität Göttingen, Seminar für Volkskunde, Prof. Dr. Regina Bendiz, Friedländer Weg 2, 37073 Göttingen
Tel.: 05 51 / 39 - 53 51 - mailto:rbendix@gwdg.de


History - Migration - Anthropology.
New Perspectives on Migration and Migration History.

Erfurt, 7. bis 9. November 2002.

Sprache der Beiträge: Englisch. Gegenstand sind europäische Migrationsbewegungen, ihre Ursachen und Folgen.
Veranstalter: Arbeitsstelle Historische Anthropologie des Max-Planck-Instituts für Geschichte an der Universität Erfurt mit Unterstützung der Robert-Bosch-Stiftung und des Centre Marc Bloch.
Informationen und Anmeldung: Universität Erfurt, Arbeitsstelle Historische Anthropologie, Prof. Dr. Alf Lüdtke.
Tel.: 03 61 / 7 37 - 44 10, 44 61 - Fax: 03 61 / 7 37 - 44 16
mailto:alf.luedtke@uni-erfurt.de

Bioethik - Gentechnik - Ökologie
Seminarreihe "Wertevermittlung in der Gesellschaft - Sinnsuche und Konfliktlösungen im 21. Jahrhundert
Berlin, Katholische Akademie, 7.-10.11. 2002

"Das Seminar setzt sich mit Fragen auseinander, die sich dem Menschen angesichts der biologischen Wissensexplosion und der daraus folgenden Entwicklung in Forschung und Technik dringlich stellen. Mit Vertretern von Religionsgemeinschaften und Wissenschaftlern
Veranstalter:
Internationales Friedenskolleg e. V. Berlin
in Kooperation mit der Buddhistischen Akademie Berlin-Brandenburg
Förderung durch das EU-Programm "A Soul for Europe"
>> mehr Informationen (Hauptseite des Friedenskollegs, dort unter 'Veranstaltungen'


Religion - Kultur - Migration
Jahressitzung des AK Religionsgeographie
Mainz, 8. bis 9. November 2002
Veranstalter: AK Religionsgeographie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Informationen: Johannes-Gutenberg-Universtität Mainz, Geographisches Institut, Prof. Anton Escher, Becherweg 21, 55099 Mainz
mailto:a.escher@geo.uni-mainz.de


Leben unter dem Halbmond
Zur Lage der Christen in der Türkei

Mühlheim an der Ruhr, 12. November 2002
Veranstalter der Abendakademie: Katholische Akademie in Kooperation mit dem Arbeitskreis Integration im Bistum Essen
Information und Anmeldung: Die Wolfsburg – Katholische Akademie
Falkenweg 6, 45478 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 02 08 / 99 91 90, Fax: 02 08 / 99 91 91 10
mailto:wolfsburg@bistum-essen.de
http://www.die-wolfsburg.de

In der Trauer lebt die Liebe fort
Trauer- und Bestattungsriten in einer säkularen Gesellschaft

Bad Herrenalb, 14. bis 15. November 2002

Leitung: Dr. J. Badewien
Veranstalter und Information:
Ev. Akademie Baden, Dobler Str. 51, 76332 Bad Herrenalb
Tel.: 07 21 / 91 75 – 3 58, Fax: 07 21 / 91 75 – 3 50
http://www.ev-akademie-baden.de
mailto:info@ev-akademie-baden.de


Religion in der modernen Stadt

Bonn, 14.-16. November 2002
Internationales Symposium in Bonn - Religiöse Repräsentanten und Experten aus Eriwan, Ulan Bator, Buchara und Bonn diskutieren über die Herausforderungen der Moderne.
Als Rahmenprogramm organisiert der Arbeitskreis Religiöse Topographie Köln/Bonn e. V. eine Ausstellung über Religionsgemeinschaften in Bonn.
Veranstalter:
Kulturamt der Stadt Bonn, Evangelisches Forum Bonn, Katholisches Bildungswerk Bonn, Religionswissenschaftliches Seminar der Universität Bonn.
>> mehr Informationen


Krieg gegen den Terror?
Zum Friedensgutachten 2002

Schmitten, 15. bis 16. November 2002

Veranstalter und Information: Evangelische Akademie Arnoldshain
Martin-Niemöller-Haus, 61389 Schmitten
Tel.: 0 60 84 / 94 41 25, Fax: 0 60 84 / 94 41 38
mailto: office@evangelische-akademie.de
http://www.evangelische-akademie.de

Weltsichten
Gegenwärtige Säkularisierungsphänomene in christlicher und islamischer Perspektive

Mainz, 15. bis 17. November 2002

Eine Tagung mit Islamwissenschaftlern, Theologen, Soziologen und Ethnologen.
Veranstalter und Information: Forum Studienjahr e. V. und
Erbacher Hof - Akademie des Bistums Mainz
Grebenstr. 24-26, 55008 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 2 57 - 5 21, -5 23, -5 51 - Fax: 2 57 - 525
mailto: erbacherhof.akademie@t-online.de
http://www.studienjahr.de/symposio.htm

Die Bedeutung des Dialogs der Religionen und Kulturen für eine globale und regionale Implementierung der Erd-Charta
Mülheim an der Ruhr, 15. bis 17. November 2002

Während dieses Expertenkolloquiums soll diskutiert werden, wie sehr die Verwirklichung der mit der Erd-Charta beschriebenen Ziele von gerechter Verteilung und ökologischer Verantwortung auf einen interkulturellen und interreligiösen Konsens angewiesen ist.
Leitung: Pfarrerin Dr. Sybille Fritsch-Oppermann
Veranstalter und Information: Evangelische Akademie Mülheim an der Ruhr
Uhlenhorstweg 29, 45479 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 02 08 / 5 99 06 - 0, Fax: 02 08 / 5 99 06 – 6 00
http://www.ekir.de/ev-akademie-muelheim - mailto:EvAkademie.MH@t-online.de


Buddhas Wege nach Westen
Gewalt und ihre Überwindung im Buddhismus und im Christentum
Bad Boll, 15. bis 17. November 2002
Veranstalter: Ev. Akademie Bad Boll, Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Deutsche Buddhistische Union.
Informationen: Ev. Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
Tel.: 0 71 64 / 79-269 - mailto:wolfgang.wagner@ev-akademie-boll.de
 
Islam, Islamismus und Demokratie
Spielräume für das Zusammenleben

Meißen, 15. bis 17. November 2002

Leitung: Peter Vogel
Veranstalter: Evangelische Akademie Meißen, Landeszentrale für politische Bildung in Sachsen
Information: Evangelische Akademie Meißen, St.-Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Tel.: 0 35 21 / 47 06 - 0, Fax: 0 35 21 / 47 06 - 99
http://www.ev-akademie-meissen.de
mailto:klosterhof@ev-akademie-meissen.de

Multikulturalität und soziale Arbeit im Rhein-Main-Gebiet
Arnoldshain, 18. bis 20. November 2002

Das Tagungsangebot richtet sich an junge Erwachsene.
Veranstalter  und Information: Ev. Akademie Arnoldshain, Martin-Niemöller-Haus, 61389 Schmitten
Tel: 0 60 84 / 9 44 - 0, Fax: 0 6 084 / 9 44 – 1 38
http://www.evangelische-akademie.de
mailto:office@evangelische-akademie.de

medien-gesellschaft. Ritual und Botschaft in vorneuzeitlichen Kulturen
Kulturwissenschaftliche Veranstaltungsreihe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
Bedeutung oder Botschaft? Überlegungen zum Begriff des Rituals am Beispiel zen-buddhistischer Performance
Berlin, 19.11.02. Abendvortrag von Inken Prohl

Ort beider Veranstaltungen: Akademiegebäude, Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin


Stadt ohne Religion
Geschlossenes interdisziplinäres Expertenkolloquium zur Transformation des Religiösen in Bildung und Kultur im Kontext von Stadtentwicklungsprozessen
Delmenhorst, 20. bis 22. November
Veranstalter: Prof. Dr. Jürgen Heumann, Oldenburg; Prof. Dr. Wolfgang Müller, Oldenburg; Prof. Dr. Walter Siebel, Oldenburg; Ernst-Gerhard Wolter, Oldenburg
Akademie der Ev. -Luth. Kirche in Oldenburg in Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Information: Akademie der Ev. -Luth. Kirche in Oldenburg, Haareneschstraße 60, 26121 Oldenburg
Tel.: 04 41 / 7 70 14 44, Fax: 04 41 / 7 70 14 19
http://www.akademie-oldenburg.de
mailto:akademie@ev-kirche-oldenburg.de

Religiöser Pluralismus im Mittelalter?
Antrittsvorlesung und Tagung in Bremen

Bremen, 22. und 23. November 2002
Vom Umgang mit abweichenden Religionen und der Ideologie der Einheit der Religion - bis heute.
Veranstalter und Informationen: Universität Bremen, FB 9 / Religionswissenschaft, Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth, Postfach 330 440, 28203 Bremen
Tel.: 04 21 / 2 18 - 21 68
mailto:auffarth@uni-bremen.de

Säkulare Ordnung und religiöser Glaube
Christen und Muslime im Dialog zwischen Tradition und Moderne in einer sich globalisierenden Welt

Loccum, 22. bis 24. November 2002

Internationale Tagung in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission. Gefördert durch das Auswärtige Amt. Leitung: Christine M. Merkel (UNESCO), Dr. Fritz Erich Anhelm. Konferenzsprachen: Englisch und Deutsch.
Informationen und Anmeldung:
Ev. Akademie Loccum, Postfach 2158, 31545 Rehberg-Loccum.
Tel.: 0 57 66 / 81-101, Fax: 0 57 66 / 81-900
http://www.loccum.de
mailto:Petra.Fleischer@evlka.de

200 Jahre Säkularisation
Staat, Kirche, Recht und Weltanschauungsverbände heute und der Reichsdeputationshauptausschluss vom 25. Februar 1803

Berlin, 30. November bis 1. Dezember 2002

Veranstalter: Akademie der Politischen Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung, Humanistische Akademie
Informationen und Anmeldung: Humanistische Akademie Berlin, Wallstr. 65, 10179 Berlin
Tel.: 0 30 / 61 39 04 - 0 - mailto:sekretariat.hvd-berlin@humanismus.de


Letzte Aktualisierung: 04.12.02

>> info
> tagungen


© Informationsplattform Religion.
Gefördert im Rahmen des Aktionsprogramms "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus"